Chile – von den Bergen bis zur Küste


Termin

Abflug ab Berlin: 17. Januar 2023. Da der genaue Abflugtermin noch nicht bestätigt ist, kann sich der angegebene Termin noch um 1 – 2 Tage nach hinten verschieben.

Die Reise findet vorbehaltlich der Coronabestimmungen statt!


Preis

Preis pro Person: 6.399 €.  Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 7 Personen. Einzelzimmer gegen Aufpreis  (600 €) möglich.


Geplanter Ablauf und Reiseroute

Tag 1

Abflug nach Chile

Tag 2

Ankunft am Flughafen Temuco und Transfer nach Melipeuco; Übernachtung im Hotel Los Pioneros; entspannt Euch nach dem Flug im Pool oder in den Thermalwannen. Wir lernen uns kennen und machen die Fahrräder fertig.

Tag 3

70 km Melipeuco – Manzanar (Schotter), National Park Conguilio; Übernachtung im Hotel Vortice. Wir probieren das Essen der einheimischen Mapuche und schlafen, mit dem Blick auf die Sterne, in einem chilenischen Domo in Mitten der Gebirgskette der Anden.

Tag 4

30 km Manzanar – Laguna Blanca (Asphalt und Schotter), Nationalpark Malalcahuello; Übernachtung und Abendessen im Fundo Laguna Blanca. In der Lodge, mit dem Blick auf den Bergsee Laguna Blanca, empfängt uns der deutsche Besitzer.

Tag 5

40 km Laguna Blanca – Cuesta las Raices – Longquimay, (Schotter); Übernachtung und Abendessen im Hotel Donde Juancho. Die Stadt liegt im Longquimay-Tal, mit Blick auf den Vulkan und die Sierra Nevada.

Tag 6

75 km Lonquimay – China Muerta – Melipeuco (Asphalt und Schotter); Übernachtung und Abendessen im Hotel Los Pioneros. Melipeuco ist der höchste Punkte der Tour. Wir genießen den Blick auf die beeindruckende, schöne Landschaft und Natur.

Tag 7

75 km Melipeuco – Cunco – Villarrica (Asphalt und Schotter); Übernachtung und Abendessen im Hotel Cumbres del Sur, Transfer nach Pucon. Pucon ist das wichtigste touristische Zentrum im Süden Chiles – mit Restaurants, Cafés und vielen kleinen Geschäften. Vom Stadtzentrum aus genießen wir den Blick auf den Vulkan Villarrica und den gleichnamigen See.

Tag 8

Freier Tag in Pucon oder alternativ Rafting- oder Trekkingtour (nicht im Preis enthalten, kann aber zu Beginn der Tour gebucht werden).

Tag 9

70 km Pucon – Termas Geometricas – Hotel Vergara Coñaripe (Asphalt und Schotter); Übernachtung und Abendessen im Hotel Termas de Vergara. Wir fahren auf einer der bekanntesten Strecken im Süden Chiles zwischen den Vulkanen Villarrica und Quentrupillan und entspannen uns in den Termas Geomitricas, mitten im Wald.

Tag 10

63 km Termalbäder – Coñaripe – Neltume (Schotter und Asphalt); Übernachtung im Hotel Lodge Bosque Encantado. Ankunft im Huilo Huilo Bio Reservat, in der kleinen Stadt Neltume. Besucht dort den Puma Wasserfall und den Huilo Huilo Pump Track.

Tag 11

65 km Neltume – Panguipulli (Asphalt); Übernachtung im Hotel 381. Diese Asphaltstraße ist Teil der 7 Seen-Tour von Chile, mit einem herrlichem Blick auf den Panguipulli See und die Vulkane Mocho und Choshuenco.

Tag 12

Transfer von Panguipulli nach Los Lagos; 50 km Los Lagos – Vadivia (Asphalt), Übernachtung im Hotel Valdivia. Nach einem kurzen Transfer starten wir unsere Fahrt an die Küste, um nach Valdivia, einem der wichtigsten Häfen des Südens, zu gelangen. Ein besonderes Abendessen gibt es in der Brauerei Kuntsmann.

Tag 13

Valdivia – Niebla – Valdivia (Schotter); Übernachtung im Hotel Valdivia. Immer den Pazifik in Sichtweite, besuchen wir die kleine Fischerstadt Niebla.

Tag 14

Transfer Valdivia zum Puerto Octay, Puerto Octay – Frutillar – Puerto Varas (Asphalt), Übernachtung im Hotel Puerto Varas. Letzter Tag der Tour. Wir besuchen die Stadt Frutillar am Ufer des Llanquihue See mit dem Operntheater. Ankunft in Puerta Varas, eine von Deutschen gegründete Stadt. Am Abend essen wir im Restaurant La Olla Meeresfrüchte.

Tag 15

Wir erkunden Puerto Varas.

Tag 16

Transfer und Rückflug nach Deutschland


Kurzüberblick

  • 14 Übernachtungen in Hotels
  • 11 Radtage
  • 1 Rafting- oder Trekkingtag

Kontakt

Mailadresse Südamerika-Radreisen